Ihr Kontakt zu uns

Leistungsnachweis – Standortsanierung Sommer-Linde Gut Weißenhof 2013 (drei Jahre nach der Maßnahme)

zum Beitrag 2010: Pflege historischer Gärten: Altbaumsanierung Gut Weiherhof Radolfzell

Die Belaubung der Sommer-Linde zeigt sich 3 Jahre nach der Standortsanierung wieder sehr prachtvoll am Reitparcour Gut Weißenhof.

Die Belaubung der Sommer-Linde zeigt sich 4 Jahre nach der Standortsanierung wieder sehr prachtvoll am Reitparcour Gut Weißenhof.

Sommer-Linde Gut Weiherhof im Frühjahr 2010. Deutlich ist die sehr verringerte Baumvitalität der Linde anzusehen: Mistelbefall aufgrund der eingeschränkten Vitalität und Absterben und Zurücktrocknen der nicht mehr versorgten Kronenaußenränder.

Sommer-Linde Gut Weiherhof im Frühjahr 2010. Deutlich ist die sehr verringerte Baumvitalität der Linde anzusehen: Mistelbefall aufgrund der eingeschränkten Vitalität und Absterben und Zurücktrocknen der nicht mehr versorgten Kronenaußenränder. Foto 1 Sommer-Linde Gut Weiherhof im Frühjahr 2010. Deutlich ist die sehr verringerte Baumvitalität der Linde anzusehen: Mistelbefall aufgrund der eingeschränkten Vitalität und Absterben und Zurücktrocknen der nicht mehr versorgten Kronenaußenränder. Foto 2 Sommer-Linde Gut Weiherhof im Frühjahr 2010. Deutlich ist die sehr verringerte Baumvitalität der Linde anzusehen: Mistelbefall aufgrund der eingeschränkten Vitalität und Absterben und Zurücktrocknen der nicht mehr versorgten Kronenaußenränder. Foto 3 Sommer-Linde Gut Weiherhof im Frühjahr 2010. Deutlich ist die sehr verringerte Baumvitalität der Linde anzusehen: Mistelbefall aufgrund der eingeschränkten Vitalität und Absterben und Zurücktrocknen der nicht mehr versorgten Kronenaußenränder. Foto 4 Sommer-Linde Gut Weiherhof im Frühjahr 2010. Deutlich ist die sehr verringerte Baumvitalität der Linde anzusehen: Mistelbefall aufgrund der eingeschränkten Vitalität und Absterben und Zurücktrocknen der nicht mehr versorgten Kronenaußenränder. Foto 5

September 2010: Beginn der Standortsanierung: sehr deutlich ist die Kleinblättrigkeit und die spärliche Belaubung der Sommer-Linde zu erkennen. Im Umfeld und am Baum traten keine holzzersetzenden Baumpilze auf, so dass die Melioration, das ist das nachhaltige Verbessern der Bodenfruchtbarkeit, die Zielsetzung der Baumsanierung an diesem Altbaum vorgenommen wurde.

September 2010: Beginn der Standortsanierung: sehr deutlich ist die Kleinblättrigkeit und die spärliche Belaubung der Sommer-Linde zu erkennen. Im Umfeld und am Baum traten keine holzzersetzenden Baumpilze auf, so dass die Melioration, das ist das nachhaltige Verbessern der Bodenfruchtbarkeit, die Zielsetzung der Baumsanierung an diesem Altbaum vorgenommen wurde. Foto 2 September 2010: Beginn der Standortsanierung: sehr deutlich ist die Kleinblättrigkeit und die spärliche Belaubung der Sommer-Linde zu erkennen. Im Umfeld und am Baum traten keine holzzersetzenden Baumpilze auf, so dass die Melioration, das ist das nachhaltige Verbessern der Bodenfruchtbarkeit, die Zielsetzung der Baumsanierung an diesem Altbaum vorgenommen wurde. Foto 1 September 2010: Beginn der Standortsanierung: sehr deutlich ist die Kleinblättrigkeit und die spärliche Belaubung der Sommer-Linde zu erkennen. Im Umfeld und am Baum traten keine holzzersetzenden Baumpilze auf, so dass die Melioration, das ist das nachhaltige Verbessern der Bodenfruchtbarkeit, die Zielsetzung der Baumsanierung an diesem Altbaum vorgenommen wurde. Foto 3 September 2010: Beginn der Standortsanierung: sehr deutlich ist die Kleinblättrigkeit und die spärliche Belaubung der Sommer-Linde zu erkennen. Im Umfeld und am Baum traten keine holzzersetzenden Baumpilze auf, so dass die Melioration, das ist das nachhaltige Verbessern der Bodenfruchtbarkeit, die Zielsetzung der Baumsanierung an diesem Altbaum vorgenommen wurde. Foto 4 September 2010: Beginn der Standortsanierung: sehr deutlich ist die Kleinblättrigkeit und die spärliche Belaubung der Sommer-Linde zu erkennen. Im Umfeld und am Baum traten keine holzzersetzenden Baumpilze auf, so dass die Melioration, das ist das nachhaltige Verbessern der Bodenfruchtbarkeit, die Zielsetzung der Baumsanierung an diesem Altbaum vorgenommen wurde. Foto 5 September 2010: Beginn der Standortsanierung: sehr deutlich ist die Kleinblättrigkeit und die spärliche Belaubung der Sommer-Linde zu erkennen. Im Umfeld und am Baum traten keine holzzersetzenden Baumpilze auf, so dass die Melioration, das ist das nachhaltige Verbessern der Bodenfruchtbarkeit, die Zielsetzung der Baumsanierung an diesem Altbaum vorgenommen wurde. Foto 6 September 2010: Beginn der Standortsanierung: sehr deutlich ist die Kleinblättrigkeit und die spärliche Belaubung der Sommer-Linde zu erkennen. Im Umfeld und am Baum traten keine holzzersetzenden Baumpilze auf, so dass die Melioration, das ist das nachhaltige Verbessern der Bodenfruchtbarkeit, die Zielsetzung der Baumsanierung an diesem Altbaum vorgenommen wurde. Foto 7

Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität.

Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität. Foto 1 Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität. Foto 2 Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität. Foto 3 Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität. Foto 4 Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität. Foto 5 Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität. Foto 6 Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität. Foto 7 Mai 2013: Sommer-Linde am Standort Gut Weiherhof 3 Jahre nach der durchgeführten Standortsanierung bzw. dem kompletten Bodenaustausch. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Verbesserung der Baumvitalität. Foto 8

Leistungsnachweis – Bauminstallation „Feenbett“ Insel Mainau

Von Zauberern, Feen und Zwergen

Vor allem Märchen und Märchengeschichten fesseln und begeistern Menschen seit Jahrhunderten. Und auch in unserer modernen, hochtechnisierten Welt, in der fast jedes Phänomen erklärt werden kann, haben die übermenschlichen Geschichten nichts von ihrem Reiz verloren.

Unter dem Titel „Von Zauberern, Feen und Zwergen“ laden die Mainau-Gärtner die Besucher der Insel vom 16. Mai bis zum 20. Oktober mit speziell zum Jahresmotto „Verwunschen und Verzaubert“ gestalteten Pflanzungen und Installationen in vier auf der Insel verteilten Gartenwelten ein.

Wir haben zum Gelingen des Gartenmottos „ Verwunschen und Verzaubert“ mit der baumgerechten Installation des „Feenbetts“ in einer Stieleiche beigetragen.

Weitere Informationen:
Mainau GmbH, Pressereferent, Florian Heitzmann, Tel.: 07531/303-138, Fax: 07531/303-160, E-Mail: info(a)baumpflegeteam-bodensee.de

Leistungsnachweis – Ausführung naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahme – Umsiedlung 250 jähriger Totholzhabitate

Auftraggeber: Stadt Überlingen Auftrag: Technische Umsetzung Naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahme Verkehrsüberwachung: Grünflächenamt Stadt Überlingen Auftragsvolumen: Umsiedlung 250 jähriger Stieleichen Ausführungszeitraum: 2 Tage (09/2012) Weiterführende Informationen:

Leistungsnachweis – Ausführung Verkehrssicherheit Pappelallee Inseldamm Reichenau

Auftraggeber: LRA Konstanz

Auftrag: Herstellung der Verkehrssicherheit

Verkehrsüberwachung: Straßenmeisterei Radolfzell

Auftragsvolumen: 450 Säulen – Pappeln

Ausführungszeitraum: 4 Tage (09/2012)

 

Leistungsnachweis – Sondermaßnahmen Verkehrssicherung Baumbestand Insel Mainau

Seit 2006 betreuen wir die Insel Mainau GmbH bei der Überprüfung der Verkehrssicherheit (Baumtomographie ARBOTOM® ; Wurzeldiagnose ARBORADIX). Die Bäume der Insel Mainau weisen dabei oftmals schwerwiegende Schäden auf; um diese ehrwürdigen Baumgestalten auch zukünftig am Standort Arboretum Insel Mainau sicher zu erhalten, sind verschiedene Sanierungs- und Sicherungsmaßnahmen notwendig. Dabei entwickeln wir individuell das am besten geeignete Sicherungsverfahren für die Bäume.

Pflege historischer Gärten: Alleé couverte Gut Weiherhof Radolfzell

An der bogenförmigen, geschlossenen Rosskastanienallee (allée couverte) wurden neben verkehrssicherheitsrelevanten Arbeiten (Entfernung des Totholzes), gestaltungstypische Aspekte berücksichtigt. Die Arbeiten beinhalteten 31 Kastanien, 2 Linden und 2 Platanen. An drei Jungbäumen wurden zusätzlich der Kronenentwicklungsraum freigeschnitten. Der zugewachsene tunnel- bzw. domartige Charakter der Allee wurde neu ausgeformt. Dabei wurden keine Schnittschablonen verwendet, sondern unter Beachtung baumbiologischer Gegebenheiten der natürliche Charakter der Allee Couverte durch gezielte Entnahme/Einkürzung von Ästen wieder hergestellt.